Der erste Wurf “im Freigut” wurde am 09. Aug. 1997 von Daily-Dee und Akiro geboren und dieser ist wohl bei jedem Züchter etwas Besonderes und wird ewig im Gedächtnis bleiben: Daily “überraschte” uns mit einer problemlosen Geburt: innerhalb von nur 2 Stunden wurden die Kleinen geboren. Und ich war so glücklich!

Die in unserer liebevollen Hobbyzucht geborenen Kätzchen wachsen liebevoll umsorgt in der Familie auf; die ersten Lebenstage und -wochen meist im Schlafzimmer. Mit ca. 4 Wochen ziehen sie ins gesicherte Laufgitter - ausgestattet mit allem, was kleine Kätzchen benötigen - ins Wohnzimmer um. Zwei, drei Wochen später, wenn sie gelernt haben, selbständig auf’s Klöchen zu gehen, verlassen sie es und erobern zuerst das Wohnzimmer und dann die gesamte Wohnung. So lernen sie von Anfang an alle Geräusche einer Wohnung sowie ihre Menschen- und Birmafamilie kennen.  Auch unsere inzwsichen kastrierten Kater nehmen regen Anteil auf der Aufzucht der Kleinsten.

Mit ca. 4 Wochen probieren die Kleinen zum ersten Mal Nassfutter, wobei wir nur hochwertiges Nass- und Trockenfutter verwenden, bevorzugt von Herstellern, die keine künstlichen Antioxidantien (Konservierungsstoffe) oder Farbstoffe verwenden.

Auch lernen sie dann selbständig auf’s Klö’chen zu gehen, wobei wir die erste Zeit nicht klumpende Streu, später feine Klumpstreu von Exteme Classic verwenden.

Während ihrer ersten 12 Lebenswochen werden sie regelmäßig entwurmt und erhalten in der 9. Woche die erste Katzenseuche-/-schnupfenimfpung. Nach 3 - 4 Wochen wird diese Impfung wiederholt. Die Abgabe erfolgt frühestens mit 13 Wochen.

Da Birmakatzen sehr gesellig sind, geben wir unsere Kätzchen bevorzugt in Familien ab, wo schon ein Kätzchen lebt. Besonders freut es uns, wenn ein Geschwisterpaar zusammen umziehen kann.

Mit den Familien unserer bisher geborenen Katzenkinder stehen wir in regelmässiger Verbindung und freuen uns mit ihnen, wenn sie von der guten Entwicklung berichten und welchen Spass sie mit ihnen haben. Dies bestätigen auch die zahlreichen Fotos und Gespräche, worüber wir uns besonders freuen.

Sollten Sie Interesse an einem Kätzchen von uns haben, dann scheuen Sie sich nicht, uns anzusprechen. Wir informieren Sie gern ausführlich und unverbindlich.